24.08.2020

Was ist eigentlich ... KAGB, KVG und BaFin?

KAGB, KVG und BaFin - wissen Sie was sich hinter diesen Abkürzungen verbirgt und wie diese miteinander zusammenhängen?

In der Welt der Investmentfonds wird man mit vielen Begriffen und Abkürzungen konfrontiert, aber weiß man wirklich was sie bedeuten oder was sie für eine Rolle spielen?

KAGB steht für Kapitalanlagegesetzbuch (KAGB) und bildet den rechtlichen Rahmen für Investmentfonds. KVG steht für Kapitalverwaltungsgesellschaft oder kurz Verwaltungsgesellschaft und wie der Name schon vermuten lässt, sind sie für die Verwaltung von Investmentvermögen zuständig. § 17 des KAGB definiert die Kapitalverwaltungsgesellschaft als ein „Unternehmen mit satzungsmäßigem Sitz und Hauptverwaltung im Inland, deren Geschäftsbetrieb darauf gerichtet ist, inländische Investmentvermögen, EU-Investmentvermögen oder ausländische AIF zu verwalten.“

Vor dem Jahr 2013 wurden solche Gesellschaften noch als Kapitalanlagegesellschaften bezeichnet. Mit Inkrafttreten des KAGB, Kapitalanlagegesetzbuch, im Sommer 2013 wurde die Bezeichnung Kapitalanlage- oder Fondsgesellschaft durch die Kapitalverwaltungsgesellschaft ersetzt. Diese Unternehmen sind zuständig für die Betreuung des Investmentvermögen, dem Management des Portfolios, der Risiken und dem Führen eines Anlegerregisters. Zum Schutz der Investoren wird das Investmentvermögen getrennt von dem Vermögen der KVGs, in Form von Sondervermögen oder als rechtlich selbstständige Gesellschaft verwaltet.

BaFin ist die Abkürzung für Bundesanstalt für Finanzdienstleistung und ist zuständig für die Überwachung und Kontrolle der Kapital- und Finanzmärkte in Deutschland. Sie beaufsichtigt die Kapitalverwaltungsgesellschaften und die von ihnen angebotenen Fonds auf Basis des Kapitalanlagegesetzbuchs. Die KVGs unterliegen einer strengen Aufsicht durch die BaFin. Sie stellt eine Allfinanzaufsicht dar und sorgt mit ihrer Arbeit für Vertrauen und Stabilität im deutschen Finanzsystem.

 

Stand: 24.08.2020

Download(s) zum Beitrag

KAGB, KVG und BaFin (PDF / 193 KB)

Das könnte sie auch interessieren

Datenschutz-Hinweis zu Cookies

Diese Website benutzt Cookies zur Webanalyse mit Google Analytics und Bing Ads. Mit einem Klick auf "Akzeptieren" stimmen Sie der Speicherung der Cookies als auch der Webanalyse zu. Ergänzende Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.