Aktuelles zu FOKUS WOHNEN DEUTSCHLAND

27.05.2020

Offene Immobilienfonds investieren vor allem in Bürogebäude. Ist das eine gute Idee, wenn immer mehr Menschen von zuhause aus arbeiten?

Sonntagszeitung, 17.05.2020, GELD & MEHR (Geld und Mehr), Seite 29 - Ausgabe D1, D2, R - 1241 Wörter

Von Dyrk Scherff

15.05.2020

Die Corona-Krise macht auch vor offenen Immobilienfonds nicht halt. Wie die Anleger sich verhalten und wie die Auswirkungen auf die einzelnen Nutzungsarten aussehen erläutert Klaus Niewöhner-Pape, Geschäftsführer von INDUSTRIA WOHNEN im Interview. Außerdem führt er aus, warum seiner Meinung nach offene Immobilienfonds langfristig zu den Krisengewinnern gehören werden.

16.04.2020

Offene Immobilienfonds, die in Wohnungen investieren, haben den Ruf, sehr krisensicher zu sein. Doch auch sie sind von den Folgen der Corona-Pandemie betroffen – beispielsweise von den aktuellen Maßnahmen der Bundesregierung zum Mieterschutz. Wie die Auswirkungen von Corona auf Wohnungsfonds aussehen.  

von Klaus-Niewöhner-Pape, Geschäftsführer der INDUSTRIA WOHNEN GmbH

Lesen Sie den gesamten Text:
https://www.dasinvestment.com/gewohnt-wird-immer-was-die-corona-krise-mit-offenen-immobilienfonds-macht/

 

24.03.2020

Sehr geehrte Damen und Herren,

auch wir wollen unserer Verantwortung in der Corona Pandemie gerecht werden und gehen in diesem Zusammenhang auf die aktuelle Situation und die damit verbundenen Fragen und Auswirkungen auf unseren offenen Immobilien-Publikumsfonds FOKUS WOHNEN DEUTSCHLAND ein.

02.03.2020
  • 4,4 % BVI-Rendite in 2019
  • Ankaufsvolumen 300 Mio. Euro
  • Cash-Call-Phase wird fortgesetzt

Der von INDUSTRIA WOHNEN aufgelegte und gemanagte offene Immobilien-Publikumsfonds FOKUS WOHNEN DEUTSCHLAND (WKN A12BSB, ISIN: DE000A12BSB8) verzeichnet für das Jahr 2019 erneut eine positive Bilanz.

17.12.2019

Ein Interview mit Klaus Niewöhner-Pape über Ziele und Strategien des offenen Immobilien-Publikumsfonds

21.10.2019

 Neuer Cash-Call gestartet

  • Je Anteil 1,30 Euro ausgeschüttet
  • Investitionsvolumen steigt auf über 600 Mio. Euro

Der offene Immobilien-Publikumsfonds FOKUS WOHNEN DEUTSCHLAND (WKN A12BSB, ISIN: DE000A12BSB8) setzt Expansionskurs weiter fort. In diesem Jahr wurden bereits Ankäufe in Höhe von rund 300 Mio. Euro getätigt. INDUSTRIA WOHNEN, die als Asset Manager für den Fonds verantwortlich zeichnet, prüft aktuell weitere Ankäufe. Der Fonds wurde daher für die Aufnahme neuer Anlegergelder geöffnet und bewegt sich nun in Richtung 1 Mrd. Euro. Über den aktuellen „Cash-Call“ sollen 50 Mio. bis 100 Mio. Euro aufgenommen werden.

 

19.09.2019

INDUSTRIA WOHNEN informiert über den neu gestarteten Cash-Call des „FOKUS WOHNEN DEUTSCHLAND“ (WKN A12BSB/ISIN: DE000A12BSB8).

06.06.2019

Die Verbesserung der Ratingnote resultiert insbesondere aus der stark gestiegenen Rendite. Die Einjahresrendite gemäß BVI lag zum 31.12.2018 bei 6,2%. Hinsichtlich der Finanzstruktur erreicht der Fonds ebenfalls eine überdurchschnittliche Bewertung.

16.05.2019

Ab dem 16. Mai 2019 werden wieder Anteile des offenen Immobilien-Publikumsfonds „FOKUS WOHNEN DEUTSCHLAND“ (WKN A12BSB, ISIN: DE000A12BSB8) ausgegeben, das melden die IntReal International Real Estate Kapitalverwaltungsgesellschaft mbH (INTREAL) und INDUSTRIA WOHNEN.

06.05.2019

Anleger rennen Offenen Immobilienfonds die Türen ein. Doch die müssen aufpassen, wo sie das Geld investieren. Warum die Fonds so begehrt sind

17.01.2019

Überdurchschnittliche Performance durch optimierte Liquiditätszuflüsse

Ab dem 21. Januar 2018 werden wieder Anteile des offenen Immobilien-Publikumsfonds „FOKUS WOHNEN DEUTSCHLAND“ (WKN A12BSB, ISIN: DE000A12BSB8) ausgegeben, das melden die IntReal International Real Estate Kapitalverwaltungsgesellschaft mbH (INTREAL) und INDUSTRIA WOHNEN.