Das Immobilien- Portfolio

Dies ist eine Marketing-Anzeige. Bitte lesen Sie den Verkaufsprospekt und das Basisinformationsblatt bevor Sie eine endgültige Anlageentscheidung treffen.

56

angekaufte Immobilien
an 47 Standorten

94,8 %

Vermietungsquote

2.568

Wohneinheiten

100 % Deutschland

Das Portfolio ist zu 100 % in Deutschland investiert.

Es enthält 56 Objekte an 47 ausgewählten Standorten und Metropolregionen, zum großen Teil Immobilien mit Wohnnutzung.

Der Anlageschwerpunkt des FOKUS WOHNEN DEUTSCHLAND liegt in deutschen Wohnimmobilien an wirtschaftsstarken Standorten und Metropolregionen. Als offener Immobilien-Publikumsfonds bietet er Anlegern die Möglichkeit, einfach und mit flexiblen Anlagebeträgen in den Immobilienmarkt zu investieren.

Die Potenziale des deutschen Wohnungsmarktes ganzheitlich nutzen: Diesen strategischen Ansatz verfolgt das Management des FOKUS WOHNEN DEUTSCHLAND langfristig und konsequent. Das Anlageziel sind regelmäßige Erträge durch Mieten, mögliche Zinsen und einen kontinuierlichen Wertzuwachs. Dazu investiert das Fondsmanagement vorrangig in geplante oder bestehende Wohngebäude in ausgewählten deutschen Städten und Regionen. Ergänzend können Nutzungsformen hinzukommen, die für ein lebenswertes Umfeld wichtig sind: beispielsweise Wohn- und Geschäftshäuser, Senioren- und Sozialimmobilien, Studentenwohnungen, Läden und Boardinghäuser, Ärztehäuser und Kindergärten. Reine Büroimmobilien erwirbt das Fondsmanagement nicht. Das Fondsmanagement nutzt eine „Cash-Call/Cash-Stop“- Strategie, um die Liquidität des Fonds zu steuern.

Alle Daten zum Stichtag 30. Juni 2024.

Portfoliostruktur

REGIONALE
VERTEILUNG
DER IMMOBILIEN

in Prozent %

Stand: 30.04.2023
(in % der Verkehrswerte)

VERTEILUNG DER
IMMOBILIEN NACH NUTZUNGSARTEN

in Prozent %

Stand: 30.06.2024
(in % der Jahresnettosollmiete)

VERTEILUNG DER
IMMOBILIEN NACH GRÖSSENKLASSEN

in Prozent %

Stand: 30.04.2023
(in % der Verkehrswerte)

VERTEILUNG DER
IMMOBILIEN NACH ALTERSSTRUKTUR

in Prozent %

Stand: 30.04.2023
(in % der Verkehrswerte)

Ausgewählte Immobilien

Txt

Würzburg

Norbert-Glanzberg-Str.

Baujahr 2020
Einheiten 32 Wohneinheiten
Wohnfläche 2.134 m2

Txt

Braunschweig

Noltemeyerhöfe

Übergang 2018/2019
Einheiten 107 Wohneinheiten
Wohnfläche 9.423 m2

Txt

Ahrensburg

Pomonaring

Übergang 2019
Einheiten 58 Wohneinheiten
Wohnfläche 3.880 m2

Txt

Hannover

Neherfeld / Liethfeld / Ellerbuschfeld

Übergang 2019
Einheiten 77 Wohneinheiten
Wohnfläche 10.115 m2

Anlegerprofil

Unser offener Immobilien-Publikumsfonds ist für Anleger geeignet, die in den deutschen Wohnungsmarkt investieren möchten. Die geplante Anlagedauer sollte mindestens fünf Jahre betragen.

Nachhaltigkeit

Die Nachhaltigkeit einer Immobilie betrachten wir bei jedem Ankauf sehr genau – und behalten sie fortlaufend im Blick.

Disclaimer

Dies ist eine Marketing-Anzeige, die von INDUSTRIA, dem Asset Manager des Fonds, verfasst ist. Sie dient nicht der Anlagevermittlung oder Anlageberatung. Alleinverbindliche Grundlage für den Kauf von Anteilen sind der Verkaufsprospekt und das Basisinformationsblatt in ihrer jeweils aktuellen Fassung sowie der letzte veröffentlichte Jahres- bzw. Halbjahresbericht des FOKUS WOHNEN DEUTSCHLAND (nachstehend „Fonds“).

Bitte lesen Sie diese, bevor Sie eine endgültige Anlageentscheidung treffen.

Die vorbenannten Dokumente sind ausschließlich in deutscher Sprache in elektronischem Format unter https://www.fokus-wohnen-deutschland.de/infothek/download/ erhältlich. Eine Zusammenfassung der Anlegerrechte ist in deutscher Sprache in elektronischem Format unter https://www.intreal.com/wp-content/uploads/2021/07/Zusammenfassung-der-Anlegerrechte.pdf erhältlich. Es handelt sich um einen aktiv verwalteten Fonds, welcher nicht unter Bezugnahme auf einen Referenzindex verwaltet wird. Mit dem Erwerb von Anteilen erwerben Sie Anteile an dem Fonds und erwerben nicht die vom Fonds gehaltenen Vermögensgegenstände (z. B. Immobilien), welche von der INTREAL für Rechnung des Fonds erworben werden. Im Anlagefokus des Fonds stehen Wohnimmobilien, die insbesondere in Deutschland gelegen sind. Der Fonds investiert insbesondere in Immobilien und mithin in illiquide Vermögensgegenstände. Es kann unter Umständen schwierig sein, diese zu veräußern, sodass mitunter die Rücknahme von Fondsanteilen ausgesetzt wird oder sich verzögern kann. Eine Rückgabe von Fondsanteilen ist nur nach Einhaltung der Mindesthaltedauer von 24 Monaten und der 12-monatigen Rückgabefrist möglich. Der Wert der Anlage und die Höhe der Erträge können sowohl fallen als auch steigen, und es gibt keine Garantie dafür, dass die Anlageziele erreicht werden. Umfassende Ausführungen zu den mit der Anlage in den Fonds verbundenen Risiken finden Sie im Verkaufsprospekt. Die wesentlichen Risiken finden Sie zudem im Basisinformationsblatt. Der Fonds darf in Wertpapiere und Geldmarktinstrumente der Bundesrepublik Deutschland und ihrer Bundesländer mehr als 35 % seines Wertes anlegen. Die künftige Wertentwicklung des Fonds hängt auch von der persönlichen Situation des Anlegers in Bezug auf seine Besteuerung ab und kann sich in Zukunft ändern. Die INTREAL kann beschließen, den Vertrieb des Fonds zu widerrufen. Bitte beachten Sie, dass dieses Dokument weder eine Rechts- noch eine Steuerberatung darstellt oder ersetzt.

© Copyright 2024 - FOKUS WOHNEN DEUTSCHLAND | Konzept, Design und Code by KRAFTJUNGS