In Wohnraum investieren

Dies ist eine Marketing-Anzeige. Bitte lesen Sie den Verkaufsprospekt und das Basisinformationsblatt bevor Sie eine endgültige Anlageentscheidung treffen.

56

angekaufte Immobilien
an 47 Standorten,
Stand Juni 2024

60%

Teilfreistellung für Steuerinländer

1,33

Euro Ausschüttung je Anteil,
im Oktober 2023

Anteilwert/Rücknahmepreis

55,58 EUR

Ausgabepreis i

58,36 EUR

WKN

A12BSB

ISIN

DE000A12BSB8

Aktuelle Fondswerte Stand: 16.07.2024

Auf einen Blick

FondsgesellschaftIntReal International Real Estate
Kapitalverwaltungsgesellschaft mbH
Asset ManagerINDUSTRIA Immobilien GmbH
WährungEuro
FondstypOffener Immobilien-Publikumsfonds
AnlagenstrategieIm Anlagefokus des Fonds stehen
Wohnimmobilien in den Metropolregionen Deutschlands.
Auflegungsdatum3. August 2015
Geschäftsjahr1. Mai bis 30. April
Ertragsverwendungausschüttend
Ausschüttungsterminjährlich, unmittelbar nach Bekanntmachung
der Jahresberichtes
AnlageBruchstücke / sparplanfähig
AnteilerwerbBörsentäglich
gesetzliche Mindesthaltedauer2 Jahre
Rückgabefrist12 Monate
Rücknahmeterminebewertungstäglich, vorbehaltlich der
Einhaltung der Mindesthalte- und
Rückgabefrist
VerwahrstelleM.M.Warburg & CO (AG & Co.) KGaA,
Hamburg
Jahresbericht30. April, Bekanntmachung spätestens
innerhalb von 6 Monaten
Halbjahresbericht31. Oktober, Bekanntmachung spätestens
innerhalb von 2 Monaten

Fondsstrategie

Der Anlageschwerpunkt des FOKUS WOHNEN DEUTSCHLAND liegt in deutschen Wohnimmobilien an wirtschaftsstarken Standorten und Metropolregionen. Als offener Immobilien-Publikumsfonds bietet er Anlegern die Möglichkeit, einfach und mit flexiblen Anlagebeträgen in den Immobilienmarkt zu investieren.

Die Potenziale des deutschen Wohnungsmarktes ganzheitlich nutzen: Diesen strategischen Ansatz verfolgt das Management des FOKUS WOHNEN DEUTSCHLAND langfristig und konsequent. Das Anlageziel sind regelmäßige Erträge durch Mieten, mögliche Zinsen und einen kontinuierlichen Wertzuwachs. Dazu investiert das Fondsmanagement vorrangig in geplante oder bestehende Wohngebäude in ausgewählten deutschen Städten und Regionen. Ergänzend können Nutzungsformen hinzukommen, die für ein lebenswertes Umfeld wichtig sind: beispielsweise Senioren- und Sozialimmobilien, Studentenwohnungen, Boardinghäuser, Nahversorger, Ärztehäuser und Kindergärten. Reine Büroimmobilien erwirbt das Fondsmanagement nicht.

Das Fondsmanagement nutzt eine „Cash-Call/Cash-Stop“- Strategie, um die Liquidität des Fonds zu steuern.

Cash-Call

Liquiditätssteuerung anhand der „Cash-Call-/Cash-Stop-Strategie“

Für neue Akquisitionen wird ab 16.05.2022 ein neuer Cash-Call erfolgen. Der Cash-Call wird zunächst unbefristet und unlimitiert aufgesetzt.

Im Rahmen der Liquiditätssteuerung arbeitet der Fonds mit der sogenannten „Cash-Call-/Cash-Stop-Strategie“. Das bedeutet, dass Sie als Kunde ausschließlich zu vorgegebenen Zeiträumen (Cash-Call) Anteile am Fonds kaufen können. Wurde das entsprechende Eigenkapital erreicht, wird die Ausgabe weiterer Anteile vorübergehend ausgesetzt (Cash-Stop).

Hintergrund dieses Vorgehens ist die Vermeidung von zu hohen Liquiditätszuflüssen, die im heutigen Zinsumfeld die Fondsperformance belasten würden.

Nachhaltigkeit

Nachhaltigkeit ist nicht nur das Fundament unserer Strategie, sie ist die Basis für unsere Investitionsentscheidungen.

Newsletter abonnieren

Bleiben Sie mit unserem E-Mail-Newsletter auf dem Laufenden.

Für wen eignet sich der Fonds?

Der Publikumsfonds ist auf Anlegerinnen und Anleger zugeschnitten, die längerfristig und mit einer Risikostreuung in den deutschen Wohnungsmarkt investieren möchten.

Ihr Fokus sollte auf einer Anlage mit kalkulierbarem Risiko- und Kapitaleinsatz liegen.

  • Ihr Anlagehorizont sollte mindestens fünf Jahre betragen.
  • Die Verfügbarkeit der Anteile ist eingeschränkt und es gelten gesetzliche Mindesthalte- und Rücknahmefristen.

SRI (Summary Risk Indicator): Der Risikoindikator beruht auf der Annahme, dass der Anleger den Fonds 6 Jahre hält. Sollte die Anlage vorher eingelöst werden, kann das tatsächliche Risiko erheblich abweichen. Die Rückzahlungen kann unter Umständen geringer ausfallen als der ursprünglich investierte Betrag. Weitere Erläuterungen zu dem Risikoindikator enthält das Basisinformationsblatt.

Anlagenhorizontlangfristig
Risikoklasse2

Geld mündelsicher anlegen

Eines vorweg: Investmentfonds sind im Bürgerlichen Gesetzbuch (BGB) nicht ausdrücklich als mündelsichere Anlageform genannt. Dennoch können Fonds wie der FOKUS WOHNEN DEUTSCHLAND für die Anlage von „Mündelgeldern“ zulässig sein, wenn ein Vormundschafts- bzw. Betreuungsgericht dies im Einzelfall ausdrücklich genehmigt.

Dem Branchenverband BVI zufolge ist dies bereits in zahlreichen Fällen geschehen. Der BVI führt dazu aus: „Bei der Entscheidung des Gerichts spielen viele Kriterien eine Rolle, zum Beispiel die Sicherheit des Fonds und seine wirtschaftlichen Vorteile gegenüber anderen mündelsicheren Anlagen. Dabei wird auch berücksichtigt, welche Vermögensgegenstände der Investmentfonds erwirbt.“

Als Orientierungshilfe publiziert der BVI eine Liste ihm bekannter Fälle, in denen Gerichte die Anlage von Mündelgeld in Investmentfonds genehmigt haben. Auf dieser „Mündelgeldliste“ ist auch der FOKUS WOHNEN DEUTSCHLAND aufgeführt.

CHANCEN RISIKEN
  • Anleger des FOKUS WOHNEN DEUTSCHLAND können bereits mit geringen Beträgen an den Renditechancen eines Qualitätsportfolios von Wohnimmobilien teilhaben.
  • Die angestrebte Portfoliodiversifikation führt im Hinblick auf Standorte, Immobilienkategorien und Nutzungsarten zu einer Risikostreuung mit Schwerpunkt Wohnen und wohnnaher Nutzung.
  • FOKUS WOHNEN DEUTSCHLAND ist auf den Wohnsektor ausgerichtet. Der Wohnimmobilienmarkt ist aktuell geprägt von in der Regel stabilen Erträgen bei meist geringen Wertschwankungen.
  • Die Verwaltung der Immobilienportfolios erfolgt durch ein professionelles und anerkanntes Fondsmanagement.
  • Das Management des Fonds ist auf Wohninvestitionen spezialisiert.
  • Eine ausführliche Beschreibung der Risiken, die mit einer Anlage in den Fonds verbunden sind, finden Sie im Verkaufsprospekt sowie in den Wesentlichen Anlegerinformationen, die unter intreal.com und in unserem Downloadbereich abrufbar sind.
  • Die Werte von Immobilien und Liquiditätsanlagen können schwanken. Durch die langfristige Investition in Gebäude besteht die Möglichkeit, dass sie nur mit erheblichen Abschlägen oder auch vorübergehend gar nicht veräußert werden können. Der jeweilige Verkaufspreis hängt insbesondere von der Marktentwicklung ab und kann das Anlageergebnis des Fonds auch negativ beeinflussen.
  • Der Fonds investiert insbesondere in Immobilien und mithin in illiquide Vermögensgegenstände. Es kann unter Umständen schwierig sein, diese zu veräußern, sodass mitunter Anteilrücknahmen nur verzögert erfolgen können oder die Rücknahme von Fondsanteilen ausgesetzt wird.
  • Anleger können auf Änderungen der Rahmenbedingungen (z. B. fallende Immobilienpreise) nur nach Einhaltung der Mindesthaltedauer von 24 Monaten und der 12-monatigen Rückgabefrist und damit nur mit Verzögerung reagieren.
  • Die Fondsrendite ist von volkswirtschaftlichen Rahmenbedingungen abhängig, insbesondere von der Konjunktur, der Entwicklung der Immobilienmärkte und der Änderung von Zinssätzen.
  • Die aus vermieteten Fondsimmobilien erwarteten Erträge können teilweise oder ganz ausbleiben.
  • Der Spielraum für Mieterhöhungen kann aufgrund von wirtschaftlichen, rechtlichen und steuerlichen Rahmenbedingungen oder aus objektspezifischen Gründen stärker eingeschränkt sein als erwartet.

CHANCEN

  • Anleger des FOKUS WOHNEN DEUTSCHLAND können bereits mit geringen Beträgen an den Renditechancen eines Qualitätsportfolios von Wohnimmobilien teilhaben.
  • Die angestrebte Portfoliodiversifikation führt im Hinblick auf Standorte, Immobilienkategorien und Nutzungsarten zu einer Risikostreuung mit Schwerpunkt Wohnen und wohnnaher Nutzung.
  • FOKUS WOHNEN DEUTSCHLAND ist auf den Wohnsektor ausgerichtet. Der Wohnimmobilienmarkt ist aktuell geprägt von in der Regel stabilen Erträgen bei meist geringen Wertschwankungen.
  • Die Verwaltung der Immobilienportfolios erfolgt durch ein professionelles und anerkanntes Fondsmanagement.
  • Das Management des Fonds ist auf Wohninvestitionen spezialisiert.

RISIKEN

  • Eine ausführliche Beschreibung der Risiken, die mit einer Anlage in den Fonds verbunden sind, finden Sie im Verkaufsprospekt sowie in den Wesentlichen Anlegerinformationen, die unter intreal.com und in unserem Downloadbereich abrufbar sind.
  • Die Werte von Immobilien und Liquiditätsanlagen können schwanken. Durch die langfristige Investition in Gebäude besteht die Möglichkeit, dass sie nur mit erheblichen Abschlägen oder auch vorübergehend gar nicht veräußert werden können. Der jeweilige Verkaufspreis hängt insbesondere von der Marktentwicklung ab und kann das Anlageergebnis des Fonds auch negativ beeinflussen.
  • Der Fonds investiert insbesondere in Immobilien und mithin in illiquide Vermögensgegenstände. Es kann unter Umständen schwierig sein, diese zu veräußern, sodass mitunter Anteilsrücknahmen nur verzögert erfolgen können oder die Rücknahme von Fondsanteilen ausgesetzt wird.
  • Anleger können auf Änderungen der Rahmenbedingungen (z. B. fallende Immobilienpreise) nur nach Einhaltung der Mindesthaltedauer von 24 Monaten und der 12-monatigen Rückgabefrist und damit nur mit Verzögerung reagieren.
  • Die Fondsrendite ist von volkswirtschaftlichen Rahmenbedingungen abhängig, insbesondere von der Konjunktur, der Entwicklung der Immobilienmärkte und der Änderung von Zinssätzen.
  • Die aus vermieteten Fondsimmobilien erwarteten Erträge können teilweise oder ganz ausbleiben.
  • Der Spielraum für Mieterhöhungen kann aufgrund von wirtschaftlichen, rechtlichen und steuerlichen Rahmenbedingungen oder aus objektspezifischen Gründen stärker eingeschränkt sein als erwartet.

Disclaimer

Dies ist eine Marketing-Anzeige, die von INDUSTRIA, dem Asset Manager des Fonds, verfasst ist. Sie dient nicht der Anlagevermittlung oder Anlageberatung. Alleinverbindliche Grundlage für den Kauf von Anteilen sind der Verkaufsprospekt und das Basisinformationsblatt in ihrer jeweils aktuellen Fassung sowie der letzte veröffentlichte Jahres- bzw. Halbjahresbericht des FOKUS WOHNEN DEUTSCHLAND (nachstehend „Fonds“).

Bitte lesen Sie diese, bevor Sie eine endgültige Anlageentscheidung treffen.

Die vorbenannten Dokumente sind ausschließlich in deutscher Sprache in elektronischem Format unter https://www.fokus-wohnen-deutschland.de/infothek/download/ erhältlich. Eine Zusammenfassung der Anlegerrechte ist in deutscher Sprache in elektronischem Format unter https://www.intreal.com/wp-content/uploads/2021/07/Zusammenfassung-der-Anlegerrechte.pdf erhältlich. Es handelt sich um einen aktiv verwalteten Fonds, welcher nicht unter Bezugnahme auf einen Referenzindex verwaltet wird. Mit dem Erwerb von Anteilen erwerben Sie Anteile an dem Fonds und erwerben nicht die vom Fonds gehaltenen Vermögensgegenstände (z. B. Immobilien), welche von der INTREAL für Rechnung des Fonds erworben werden. Im Anlagefokus des Fonds stehen Wohnimmobilien, die insbesondere in Deutschland gelegen sind. Der Fonds investiert insbesondere in Immobilien und mithin in illiquide Vermögensgegenstände. Es kann unter Umständen schwierig sein, diese zu veräußern, sodass mitunter die Rücknahme von Fondsanteilen ausgesetzt wird oder sich verzögern kann. Eine Rückgabe von Fondsanteilen ist nur nach Einhaltung der Mindesthaltedauer von 24 Monaten und der 12-monatigen Rückgabefrist möglich. Der Wert der Anlage und die Höhe der Erträge können sowohl fallen als auch steigen, und es gibt keine Garantie dafür, dass die Anlageziele erreicht werden. Umfassende Ausführungen zu den mit der Anlage in den Fonds verbundenen Risiken finden Sie im Verkaufsprospekt. Die wesentlichen Risiken finden Sie zudem im Basisinformationsblatt. Der Fonds darf in Wertpapiere und Geldmarktinstrumente der Bundesrepublik Deutschland und ihrer Bundesländer mehr als 35 % seines Wertes anlegen. Die künftige Wertentwicklung des Fonds hängt auch von der persönlichen Situation des Anlegers in Bezug auf seine Besteuerung ab und kann sich in Zukunft ändern. Die INTREAL kann beschließen, den Vertrieb des Fonds zu widerrufen. Bitte beachten Sie, dass dieses Dokument weder eine Rechts- noch eine Steuerberatung darstellt oder ersetzt.

© Copyright 2024 - FOKUS WOHNEN DEUTSCHLAND | Konzept, Design und Code by KRAFTJUNGS